© Sampers Carwash oHG

Saubere Autos sind sicherer!

Saubere Autos sind sicherer

War es bisher oft nur Anschauungssache, ob man sein Auto wäscht oder nicht, muss man sich künftig den Vorwurf gefallen

lassen, man stelle ein Sicherheitsrisiko dar. Darauf weist der Bundesverband Tankstellen und Gewerbliche Autowäsche

Deutschland e.V. (BTG), Minden, aufgrund einer technisch-wissenschaftlichen Untersuchung hin.

Vereinfacht ausgedrückt ist eine der wesentlichen Erkenntnisse über die „Wahrnehmung von verschmutzten Fahrzeugen“:

es kommt auf den „Glanzgrad“ der Fahrzeugoberfläche an!

Bei der Glanz-Beurteilung spielt übrigens die Farbe keine Rolle. Beurteilt wird die „Oberflächengüte“ des Autolackes, das

heißt, der Anteil des reflektierenden Lichtes. In sauberen, gewaschenem Zustand ergaben sich bei den Testfahrzeugen je

nach Lackzustand Glanzgradwerte von 87 bis 93 Prozent (bei Autofarben von weiß bis dunkelrot). Stark verschmutzt aber

sank der Glanzgrad auf bis zu 15 Prozent.

Aus dem Bereich grauer Theorie gelangt solch wissenschaftliche Erkenntnis erst, wenn man weiß, dass auch das

menschliche Auge bei schmutzig-grauem Einerlei nachlässt. Gemeint ist die „Adaptionsfähigkeit“ des Auges: das heißt, das

Auge braucht entsprechend länger, einen Gegenstand zu erfassen, der sich in seinen Konturen nicht deutlich von seiner

Umgebung abhebt. Straßenschmutz bewirkt, dass sich die Fahrzeug-Silhouette weitgehend in ihrer Farbe der Umgebung

anpasst und dass der „Glanzgrad“ der Lackierung abnimmt. Im militärischen Bereich nutzt man diese Tatsache durch den

Einsatz von matten Tarnfarben. Im Straßenverkehr aber kann dieser Effekt verheerende Folgen haben!

Auf ein entsprechend drastisches Beispiel gebracht, dauert es um gut 4 Sekunden länger, bis man im Vergleich zu einem

„Saubermann“ ein mit Tempo 80 km/h fahrendes verschmutztes Gefährt wahrnimmt. Oder ca. 90 Meter! Und das können im

Zweifelsfall die berühmten Sekunden oder Meter sein, die zum Unfall führen – zum Unfall wegen unterlassener Auto-

Lackpflege.

Gerade in „dunklen“ Jahreszeiten ist deshalb eine regelmäßige Autowäsche an einer der vielen umweltfreundlichen

Autowaschanlage besonders wichtig. Mit einer Hartwachspflege kann zusätzlich die Glanzkraft des Autolackes gefördert

werden.